Blog

Mit meiner Tom Waits Play List im Ohr trabe ich gemütlich mit 6 min / km am Fluss entlang: Heute ist mir nicht nach Tempo, mir ist nach unbestimmten Liebeskummer, und keiner leidet so schön wie Tom Waits: Mit „Asylum Years“ hin, mit „Frank´s Wild Years“ zurück.

Genau die richtige Songauswahl, um dieses Jahr Revue passieren zu lassen: Dieses Jahr, das uns alle unfreiwillig in Rückzug gezwungen hat, das uns, jeder auf sich selbst gestellt, nach neuen Plätzen in uns suchen ließ – Plätze, die sich nur für wenige als neue Heimat erwiesen.
2020 ist kein Asyl, das zum Bleiben einlädt, im Gegenteil.

Ich sehne mich so sehr weg, dass es weh tut, ich will auch räumliche Distanz zwischen mich und … diese Zwischenwelt... bringen. Und gleichzeitig mag ich mich nicht dafür, dass ich nach Flügen in die Sonne google. „Und was ist mit deinem Suffizienzansatz?“ ereifert sich die Stimme in mir. Ich denke an einen Kollegen von der Uni, inzwischen ist er mir ein lieber Freund:

...
Weiterlesen ...